DKP Nordbayern

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Online-Peition an die Stadt Dresden zur Anereknnung statt Kriminalisierung der Nazi-Blockaden in Dresden

E-Mail Drucken PDF

Die Stadt Dresden verfolgt nach wie vor eine ambivalente Linie im Umgang mit den Gegendemonstrationen gegen die jährlichen Naziaufmärsche: Einerseits engagiert sie sich selbst mit Menschenketten und Gedenkveranstaltungen gegen die alljährliche Geschichtsklitterung, andererseits werden die (erfolgreichen) Blockaden, an denen wir uns auch beteiligt haben kriminalisiert und die in diesem Jahr unrühmliche Rolle der Polizei hier
kaum hinterfragt.

Ich möchte Euch daher einladen, bei einer Online-Petition mitzumachen:

http://www.openpetition.de/petition/zeichnen/neonazi-aufmaersche-in-dresden-gegendemonstrationen-anerkennen-statt-kriminalisieren